Platz 3: zu wenig Striegeln

Beim Platz 3 der Pflegefehler erläutern wir, wie man mit einfachen Striegeln eine Optimierung der Rasenqualität erreicht. Striegeln ist ein Instrument der Vorbeugung mit dem viele Probleme vermieden werden können.

Dies wird leider immer noch zu wenig gemacht.

Striegeln ist eine effiziente und kostengünstige Pflegemassnahmen die Sie gut selber ausführen können. Striegel sind günstig auf dem Markt zu finden. (oder fragen Sie uns für eine Bezugsquelle.) Striegeln trägt auch allgemein zur Verbesserung der Rasenoptik bei und auch zur Optimierung der Spieleigenschaften. Und das längst nicht nur auf Fussballplätzen sondern auch vermehrt auf Golfplätzen. Kann alle 4-5 Wochen wiederholt werden.

Ein Striegel hat Metallzinken, ideale Arbeitsbreite ist 2 Meter, und kratzt die Rasenoberfläche an. Und dient damit nicht zuletzt auch einer besseren Luftzufuhr, nebst einer Filzverhinderung. Dies ist eine Arbeit, oder die einzige Pflegearbeit, wo man mit hoher Geschwindigkeit bessere Resultate erzielt. Ebenso bei einer regelmässiger Anwendung kann er Poa annua an heissen Tagen entfernen.

Positive Wirkung des Striegel-Einsatzes

  • Abgestorbene Pflanzen werden aus dem Rasen gekämmt
  • Grasnarbe wird stärker und die Bestockung wird besser
  • Mechanische Unkrautbekämpfung (Jungstadium)
  • Verteilung von Regenwurmausstoss
  • Aufrauen Schneeschimmel
  • Vorbereitung zur Nachsaat durch kleine Rillen
  • Unebenheiten – werden schonend beseitigt (nie walzen!)

    striegeln

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s