Junikäfer (Amphimallon solstitiale

Eiegntlich wäre sein Name: Der Gerippte Brachkäfer (Amphimallon solstitiale).

Nicht zu verwechseln mit dem Maikäfer (Familie der Marienkäfer). Siehe Bild mit den Erkennungsmerkmalen, den eine Verwechslung wäre bei einer Bekämpfung chemisch oder biologisch mit Nematoden schlecht, da die Wirkstoffe spezifisch wirken.

Sie überwintern zwei Mal und verpuppen sich im Frühjahr des darauf folgenden Jahres (3. Jahr).Früher war der Zyklus bei 4 Jahren aber infolge einer allgemeinen Erwärmung ist der Zyklus nun auf 3 Jahren. Schlecht für den Rasen, den das ist nebst Pflanzenwurzeln auch von Pflanzenresten. Sie beginnen ab Ende Juni zu fliegen, daher der Name Junikäfer.

Zu erkennen auch am Mercedes-Stern am Darmausgang ( Hoffe dieser Vergleich ist nicht strafbar)

Grosse: 14 –18 mm

Kennzeichen: Halsschild hellbraun. Halsschild und Flügeldecken mit dichter Behaarung.
Flugzeit: an warmen Abenden im Juni – Juli

Bekämpfung: Unserer Meinung nach ist eine biologische Bekämpfung mit Nematoden die beste Lösung.

gartenlaufkaefer

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s